Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorstand Fanrat - Mitteilungen/Neuigkeiten/alles zum Thema
(16.04.2018, 19:11)Aik schrieb: @Flaschendeckel; ich kann leider nicht beurteilen, inwieweit der Fanrat sich sein Sitzfleisch aufreißt, da ich als niedrigste Kreatur der RWE-Fanlandschaft (kein Vereinsmitglied, kein Fanratmitglied -> nur Dauerkartendepp im Block N) leider nicht entsprechende Infos zur Beurteilung ihrer Arbeit zur Verfügung gestellt bekomme.
Ansonsten - macht weiter; immer weiter...

Dein Zynismus hilft keinem, am wenigsten dem Verein.
Zitieren
(16.04.2018, 13:33)Nummer13 schrieb: .....
Es ist zum Kotzen, dass man ohne handfesten Grund, sondern nur durch Mutmaßungen und Unterstellungen, immer diejenigen an den Marterfahl bindet, die den Fehler machen sich zu engagieren und ihre eigene Zeit trotz vielfältiger anderer Aufgaben opfern. Da platzt mir der Kragen. Meine Kinder heulen, weil Papa das dritte Mal in der Woche abends bis 23 Uhr in Sachen RWE unterwegs ist und versucht zu retten, was vielleicht nicht mehr zu retten ist. Wenn man sich dann dafür anhören darf, dass man wohl was besseres ist, dann habe ich die ***** voll.

Deine Arbeit,  deinen Einsatz und dein Engagement schätze ich sehr, aber überleg mal, was wirklich wichtige Dinge im Leben sind.
Zitieren
Wenn dann alle hier fertig sind?
Tagesordnung!
Zitieren
(16.04.2018, 13:33)Nummer13 schrieb:  Ich kann es schon nicht mehr zählen, wie oft ich und Vertreter des Fanratvorstandes es jetzt schon abgelehnt haben in das Präsidium des Vereins zu gehen. Einfach, weil wir den Verein überhaupt nicht übernehmen wollen. 

Warum wollt ihr denn nicht ins Präsidium ? Man kann doch am besten verändern wenn man an den Schalthebeln sitzt. Wenn ich deinen emotionalen Text lese merkt man doch die Unzufriedenheit mit dem jetzigen Personal.
Zitieren
Sehe ich allerdings auch so - ein Präsidiumsplatz hat zumindest einen stabilen Einfluss auf die Vereinsinternas -> so wie es jetzt läuft ist man immer davon abhängig, ob jemand mit einem redet und ob der einem was sagen will...

@Nr.13; das meine ich damit, dass du das ganz alleine für dich entscheiden mußt, ob du weitermachen willst oder nicht -> es gibt Dinge, die sind einfach wichtiger und wenn sich die "Prioritäten" entsprechend verschieben, dann ist es eben so und jeder hat es zu respektieren! Mein Verständnis hättest du in jedem Fall. Ich weiß wie das ist, glaub mir. Auch wenn es bei mir kein Ehrenamt ist, sondern die Arbeit selber, die mich seit Jahren voll einspannt, so kann ich mich in dich reinversetzen wie das ist, wenn das Privatleben auf der Strecke bleibt...
Nur nach Hause zu kommen, um zu essen und zu schlafen; im Dunkeln aus dem Haus und wieder zurück und vom Dorfleben lese ich am Wochenende nur im Gemeindeboten und die wichtigsten News erfährt man immer Sonntags auf dem Friedhof oder Samstags im Auto auf dem Weg zum ziemlich einzigen nebenberuflichen Freizeit"vergnügen", was einem noch geblieben ist -> das Heimspiel des RWE...
Zitieren
(16.04.2018, 19:11)Aik schrieb: Ich habe bisher keine nachvollziehbare Antwort auf diese Frage hier gelesen. Ich bleibe dabei; ich finde die Art und Weise mehr als grotesk!
@Nr.13; wo unterstelle ich was? Wenn du nix gegen sachliche Kritik hast, kannst du mir dies auch ganz sachlich erläutern, welche "Unterstellung" dir von mir sauer aufstößt!


hier die Unterstellung ([i]Anmerkung Nummer13):[/i]
@Michael Kummer; ich dachte der Fanrat sei Institution von Fans für Fans -> aber in Sachen Kommunikation ist es wohl dann doch eher eine "persönliche Sache"...

Nun ja; bedauerlich - ich hatte schon die Hoffnung, dass sich etwas ändert, aber manche Dinge ändern sich eben nie -> beim RWE geht schon im Bereich "Fandasein" die Mehrklassengesellschaft los...

Aik das ist die Unterstellung. Die unterstellst uns, dass wir die Kommunikation nach gut dünken machen und uns das drehen, wie wir es brauchen, um den "einfachen" Fan zu benachteiligen und uns zu bereichern (mit Informationen). Dann konstruierst du aus dieser Art der Kommunikation eine Mehrklassengesellschaft, die besagt, die Herren Vorstände des Fanrates und mit Abstrichen die Fanratmitglieder sind was besseres, weil sie mehr Informationen erhalten und die armen Forenmitglieder/Fans bekommen diese Infos nicht.

Das ist es, was mich ungemein ärgert. Damit unterstellst du uns niedere Beweggründe und das bedienen von persönlichen Egoismen. Was nicht mehr die Sachfrage, warum erhalten die Leute des Vorstandes des Fanrates mehr Infos als der Fan, der z.B. hier im Forum unterwegs ist, betrifft. Damit stellst du die Arbeit des Fanrates negativ dar und trägst zur Entzweiung der Fans bei. Ich nehme mir deshalb das Recht auf diese Art und Weise nicht mehr besonnen zu reagieren, weil du mit wenigen Worten wochenlange ehrenamtliche Arbeit diskreditierst und die Personen, die diese Arbeit machen in ein schlechtes Licht rückst ohne die Antwort abzuwarten. Da fehlt mir von deiner Seite einfach der Respekt den Leuten gegenüber, die sich engagieren, eben nicht zynisch oder süffisant zu begegnen sondern sachlich die Fragen zu stellen und nicht bereits mit der Frage die Bewertung schon vorzunehmen (grotesk).

Die sachlichen Fragen, die dahinterstecken, habe ich beantwortet. Ich habe sie nachfolgend nocheinmal zitiert.

Zitat Nummer 13:
"- Eine Kritik daran ist, dass die Verantwortlichen im Fanrat Informationen bekommen, die kein anderes Mitglied bekommt.

Ja, das ist richtig. Wie schon von anderen erwähnt, bestimmt aber der Verein RWE mit wem er welche Infos teilt und wen er informiert. Da haben wir als Fanrat keine Einfluss drauf. Deshalb nicht die Gespräche zu suchen halte ich für falsch, weil wir als Fans sonst gar keine Infos bekommen und dem Verein auch nicht helfen können. Es sind fast immer Informationen, die mit konkreten Projekten und Aktionen verbunden sind. Es liegt da einfach in der Natur der Sache, dass da Informationen ausgetauscht werden, die tiefer gehen, als eine Außenkommunikation mit Fans. Sonst könnte man die Aktionen gar nicht durchführen.

- Eine weitere Kritik ist, dass der Fanrat diese Infos nicht weitergibt bzw. angibt, diese Infos zu haben, sie aber nicht teilen zu dürfen bzw. nur im Kreis der Fanratsmitglieder zu teilen.

Zunächst muss hier ein Missverständnis aufgeklärt werden. Die Mitglieder des Fanrates haben in der Versammlung auch nicht die Informationen erhalten, über die Stillschweigen vereinbart wurde. Auch darüber gab es Unmut. Dieser Unmut ist verständlich. Geklärt wurde das mit dem Verständnis dafür, dass wir eine repräsentative demokratische Struktur im Fanrat aufgebaut haben. Das heißt, man hat einen Vorstand gewählt, der die Interessen der gesamten Fanratsmitglieder vertritt. In seiner Vertretungsfunktion liegt es in der Natur der Dinge, dass er an Informationen gelangt, die, ob Ihrer Brisanz nicht nach außen dringen sollten, da dies zum Schaden für den RWE führen könnte. Es ist also ein Stück weit Vertrauen, die Basis, auf der der Vorstand des Fanrates agiert. Die Mitglieder des Fanrates und nur diese haben aber das Recht zu erfahren, was der Vorstand tut und auch warum er was tut (@fachpublikum: der Fanrat ist ein Verein). Genau diese Informationen haben die Mitglieder des Fanrates auch erhalten. Dies ist notwendig, da die Mitglieder auch eine Kontrolle über das Tun des Vorstandes ausüben. Außerdem ist es notwendig, damit die Mitglieder des Fanrates notwendige Entscheidungen treffen können. Alle anderen Infos gehen auch an alle Fans raus.

Zur Art der Information, kann man natürlich geteilter Meinung sein. Sicher können wir hineinschreiben, dass wir mit dem IV gesprochen haben und die Info weglassen, dass über die Inhalte stillschweigen vereinbart wurde. Was würde dann passieren? Innerhalb kürzester Zeit würden wir Fragen bekommen, was da besprochen wurde. Dann müssten wir die Info, dass Stillschweigen vereinbart wurde trotzdem rausgeben. Alle reden hier von Transparenz, das ist Transparenz. Das, was wir sagen dürfen, verlautbaren wir auch.

Die kritisierte Informationsflut unterliegt der gleichen Prämisse, nämlich Transparenz. Wenn wir nicht alles sagen, was wir tun, wird es uns auch negativ ausgelegt. Offensichtlich machen wir sehr viel, sonst gäbe es ja die Informationsflut nicht."


Sollte dir die Antwort nicht ausreichen, dann erkläre sachlich wie man es besser machen kann. Wenn du die geniale Idee hast, werden wir die natürlich übernehmen.
Zitieren
Um mal auf den Ausgangspunkt der Diskussion zurück zu kommen @nummer13.
Ich stelle da nichts in Abrede, was hier so diskutiert wurde. Alles richtig.

Nur erinnere ich mich, das bei der Gründung des Fanrates auch ein Vorstand gewählt wurde und Aufgaben festgelegt wurden, wer da was im Vorstand macht.
Ich halte es dann für durchaus gerechtfertigt, wenn über Aktivitäten des Fanrates dann auch derjenige offiziell kommuniziert, der dafür den Hut aufhat. Der dann auch sagt - wir haben das und das gemacht und dabei diese und jene Vereinbarung etc getroffen.

Woran sich viele in der Diskussion echauffiert haben ist der Post, der zur Diskussion führte. Das durch den Beitrag eines Einzelnen, der nicht im Vorstand des Fanrates sitzt, hier etwas kommuniziert wurde, was bei der Diskussion der Fans genau den diskutierten Eindruck aufkommen ließ.
Manchmal ist es besser, wenn man die Finger von den Tasten lässt und die sprechen lässt, die dafür festgelegt wurden.
Zumal im Ausgangspost von @guerti speziell eine Person - nämlich Michael Kummer - direkt angesprochen wurde, ob er dazu was sagen kann. Und jemand antwortete, der nicht Michael Kummer heisst.
Dann kommt hier auch keine 24-Stundendiskussion über 10 Seiten in dieser Art zustande.
Zitieren
Dann für alle hier zum klaren Verständnis.

Michael Kummer (Vorstand des Fanrates und verantwortlich für die öffentliche Kommunikation)
Nummer13 (Entsendeter des Fanrates in den AR des RWE; Kooptierung derzeitig noch nicht erfolgt)
Hille (Mitglied im Fanrat)
Papa (Mitglied im Fanrat)
alle anderen, die sich hier noch nicht geoutet haben, will ich hier auch nicht benennen, denn es ist ihre persönliche Sache.

Damit gilt:

Michael Kummer macht die offiziellen Statements.

Der Rest, mich eingeschlossen schreiben für sich und nicht offiziell für den Fanrat. Wenn also ein Mitglied des Fanrates etwas schreibt, dann ist das nicht zwingend die offizielle Meinung des Fanrates. Alle Aussagen sind dann auch so zu bewerten. Der Fanrat kann und möchte nicht seinen Mitgliedern die Stimme in einem Forum verbieten. Wenn man dann mit einem speziellen Mitglied ein Problem hat, dann muss man das mit diesem Mitglied klären und darf dies nicht auf den Fanrat verallgemeinern.
Zitieren
Viel Erfolg.

Am Ende wirst du es nicht rausbekommen...

Nummer 13 = Fanrat
Aik = Nöla.rsch
Ronry = Radiotyp
Flaschendeckel = irgendwas mit Fanszene und Ultras
Papa = ewige Diskussionsvorlage
rwefanausxy = Legastheniker
Schnorchel = ewiger Optimist
Zitieren
(17.04.2018, 11:23)Flaschendeckel schrieb: Viel Erfolg.

Am Ende wirst du es nicht rausbekommen...

Nummer 13 = Fanrat
Aik = Nöla.rsch
Ronry = Radiotyp
Flaschendeckel = irgendwas mit Fanszene und Ultras
Papa = ewige Diskussionsvorlage
rwefanausxy = Legastheniker
Schnorchel = ewiger Optimist
Lachen5 aber glaub der Schnorchel ist mittlerweile verstopft.......
Zitieren
(17.04.2018, 11:23)Flaschendeckel schrieb: Viel Erfolg.

Am Ende wirst du es nicht rausbekommen...

Nummer 13 = Fanrat
Aik = Nöla.rsch
Ronry = Radiotyp
Flaschendeckel = irgendwas mit Fanszene und Ultras
Papa = ewige Diskussionsvorlage
rwefanausxy = Legastheniker
Schnorchel = ewiger Optimist

Ich will auch dabei sein!!!
Zitieren
Michael Kummer = Fanrat Newsletter
Zitieren
(17.04.2018, 08:51)Nummer13 schrieb: Aik das ist die Unterstellung. Die unterstellst uns, dass wir die Kommunikation nach gut dünken machen und uns das drehen, wie wir es brauchen, um den "einfachen" Fan zu benachteiligen und uns zu bereichern (mit Informationen). Dann konstruierst du aus dieser Art der Kommunikation eine Mehrklassengesellschaft, die besagt, die Herren Vorstände des Fanrates und mit Abstrichen die Fanratmitglieder sind was besseres, weil sie mehr Informationen erhalten und die armen Forenmitglieder/Fans bekommen diese Infos nicht.
....

Ich sehe da keine Unterstellung sondern eine persönliche Meinung - und ich fasse dies eben so auf und gebe es so weiter...

@Flaschendeckel -> soso; "Nölar.sch"...
Wenn du meinst...
Also soll man hier und bei euch nur noch einstimmig nicken und applaudieren; so wie beim Parteitag?
Gewönne dich dran - Kritik und gegensetzige Meinungen sind das Naturell des Menschen und ich werde einen Schei.ssdreck tun und mit meiner Meinung hinter den Berg halten!
Wenn dich das stört, nervt, ärgert oder auf den Geist geht -> bl.öd für dich, aber nicht für mich!
Deine Meinung akzeptiere ich - aber sie juckt mich nicht die Bohne...
Zitieren
Meine Güte, versteht hier nur niemand Spaß, bewusste Spitzfindigkeiten und Übertreibungen?
Zitieren
@Flascheneckel
Echt jetzt, hast du noch nicht mitbekommen, dass es nicht so ist... ?
Wollte auf deinen Beitrag vorhin eigenlich schreiben, endlich mal was zu lachen.
Gut das ich es nicht gemacht habe. .
So wird dann aus Spaß und etwas Ironie, ein Parteitag.. .
Weitermachen...  Lachen7
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fanrat-Stammtisch am 3.Juli - 19 Uhr Michael Kummer 49 5.776 08.07.2020, 18:23
Letzter Beitrag: Aik
  AG Satzung des Fanrat/Satzungskommisssion Verein - alles zum Thema Michael Kummer 189 13.435 29.11.2019, 15:24
Letzter Beitrag: Papa
  AG Tradition/Rot-Weiße Familie - alles zum Thema Michael Kummer 5 1.382 16.04.2018, 14:28
Letzter Beitrag: Nummer13



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste