Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorstand Fanrat - Mitteilungen/Neuigkeiten/alles zum Thema
So wäre der Text auch gut (und für mich perfekt) gewesen:

Zitat:Ein ganz besonderes Dankeschön muss hier unserer Alex gelten - der guten Seele der Paten und im speziellen Fall auch Uwe, der kurzfristig und unkompliziert in bewährter Art für die Getränke gesorgt hat.

Ohne solche Leute mit Rot-Weißem Herz, die einfach ANPACKEN und MACHEN, wären die Paten zum Beispiel nicht zu den Dingen fähig, wie hier beschrieben worden ist.

Was das (Nach)Treten gegen andere Forenuser immer soll verstehe ich nicht, schon garnicht bei jemandem mit dem Intellekt von Papa. Ansonsten kommt es sorüber wie @ Erfurt2018 schrieb.
Zitieren
Danke euch Für euer Rot Weisses Herz genau wie bei mir!

Und danke das wir hier langsam was zusammen aufbauen und nicht so ein Theater haben wie in Chemnitz!
Zitieren
Liebe Unterstützer*innen der Crowdfunding Kampagne #reinballerNLZ,

im Jahr 2018 haben wir alle als Fans von RWE fast 50.000 € gesammelt, um den Nachwuchsbereich des Vereins finanziell zu unterstützen. Hierzu hat der Fanrat Rot-Weiß Erfurt e.V. eine Vereinbarung mit dem Insolvenzverwalter des FC RWE geschlossen, nach der RWE die Gelder abruft und wir als Fanrat diese Mittel nach den in der Kampagne genannten Unterstützungszwecken freigeben.

Von der Gesamtsumme sind aber immer noch ca. 22.500 € nicht abgerufen! Das hat auch damit zu tun, dass einige Zwecke, wie beispielsweise die Ertüchtigung der Sanitärbereiche mittlerweile durch den Erfurter Sportbetrieb als Eigentümer des Geländes im Gebreite realisiert werden oder auch die Schaffung eines Aufenthaltsraums für die Nachwuchskicker organisatorisch nicht möglich ist.

Deshalb haben wir uns mit den derzeit Verantwortlichen der Nachwuchsakademie und Gremienvertretern des FC RWE zusammengesetzt und andere Bedarfe identifiziert. Es ist klar, dass der Verein jetzt alle erdenkliche Unterstützung benötigt, um den laufenden Betrieb zu finanzieren.

Neben einigen anderen Punkten, die über verschiedenste Fördervereine oder auch privates Engagement von Förderern des FC RWE e.V. finanziert werden, wollen wir nun ein sehr dringendes Problem mit den Restmitteln aus der Crowdfunding Kampagne #reinballerNLZ finanzieren und möchten Dich als Unterstützer*in darüber informieren: Die Nachwuchsmannschaften starten jetzt den Ligabetrieb, der teilweise im gesamten ostdeutschen Raum stattfindet und sie müssen dort irgendwie hinkommen. Dafür benötigt die Nachwuchsakademie 5 Kleinbusse, um bis zu zwei Mannschaften parallel transportieren zu können.

Der Vorstand des Fanrats hat beschlossen, dass vorbehaltlich der Zustimmung der Unterstützer*innen die Restmittel aus der Crowdfunding Kampagne #reinballerNLZ für die Kosten dieser Busse bis zum Saisonende am 31. Mai 2021 verwendet werden.

Wenn Du damit einverstanden bist, brauchst Du nichts weiter unternehmen. Wenn Du als Unterstützer*in etwas dagegen hast, bitten wir Dich, uns dies bis zum Sonntag, den 13. September 2020, per mail an reinballernlz@fanrat-erfurt.de mitzuteilen. Wir hoffen, dass eine ausreichend große Anzahl aller Unterstützer*innen mit dieser Vorgehensweise einverstanden ist und werden auf den Bussen auch darstellen, dass diese von den Fans des RWE finanziert wurden.

Mit rot-weißen Grüßen
Markus Hirche
Zitieren
Ich finds gut. Den Jungs ist geholfen der e.V. ist etwas entlastet und fertig.
Zitieren
Gespendet ist gespendet. Zumindest von mir. Es kommt meinem Verein zu gute. Da ist es mir egal wie.
Zitieren
Ich finde es auch gut. Und wie sieht es mit dem Geld vom Förderverein aus?
Zitieren
Gute Idee ....!!! ;-)
Zitieren
(03.09.2020, 07:41)rwe57 schrieb: Ich finde es auch gut. Und wie sieht es mit dem Geld vom Förderverein aus?

Bitte beim Förderverein direkt anfragen.
Zitieren
Wenn die Busse das dringend benötigte Mittel sind - alles gut.

Noch eine ergänzende Frage:
Was ist aus der von der SWK angeregten Spendenaktion geworden?
Update: Auswärtsspiel in Rudolstadt | Fanszene-EF.de
Wieviel ist dabei zusammengekommen?
Und werden die Mittel mit für die Finanzierung der Busse verwendet?
Zitieren
Die Spendenaktion hat ca. 850 € eingebracht. Das Geld wird ebenfalls für Busse verwendet, die jetzt kurzfristig gemietet werden müssen. Da wir ja erst mal bis zum 13.9. auf die Reaktion der Unterstützer warten müssen und schon an diesem Wochenende Handlungsbedarf besteht.
Zitieren
Alles klar und Danke für das Update.
Ich hoffe, das die Finanzierung der Busse wie von Euch vorgeschlagen klappt.
Zitieren
Information des Fanrats-Vorstands vom 15.9.2020:

Fanrat sichert Anmietung der notwendigen Busse für die Nachwuchsakademie aus "reinballerNLZ"-Mitteln

Der Vorschlag des Fanratsvorstandes, die Restmittel in Höhe von 22.500 Euro umzuwidmen und damit für die Saison 2020/21 die Anmietung von Klein- und Großbussen für die Mannschaften der Nachwuchsakademie des FC Rot-Weiß Erfurt e.V. zu finanzieren, hat bei nur sehr geringem Widerspruch überwältigenden Zuspruch durch die Unterstützer*innen und damit eine tragfähige Mehrheit erhalten.

Die Umwidmung wurde möglich, weil von der Gesamtsumme ein erheblicher Teil immer noch nicht abgerufen worden war. Einige der ursprünglichen Zwecke, wie beispielsweise die Ertüchtigung der Sanitärbereiche, werden mittlerweile durch den Erfurter Sportbetrieb als Eigentümer des Geländes im Gebreite realisiert bzw. sind organisatorisch nicht oder nicht mehr möglich.

Deshalb hatte sich der Fanratvorstand mit den derzeit Verantwortlichen der Nachwuchsakademie und Gremienvertretern des FC RWE zusammengesetzt und andere Bedarfe identifiziert, so auch die Anmietung von Bussen. Die Nachwuchsmannschaften des FC RWE spielen teilweise im gesamten ostdeutschen Raum und benötigen diese Transportmöglichkeiten dringend. Das ist nunmehr für die aktuelle Saison abgesichert und hilft dem FC Rot-Weiß e.V. nach der Herauslösung aus dem Insolvenzbeschlag ein großes Stück, um wieder finanziell auf die Beine zu kommen.

Der über die noch vorhandenen reinballerNLZ-Gelder notwendige Betrag wird bis zu einer Gesamtsumme von 25.000,- € aus Eigenmitteln des Fanrat Rot-Weiß Erfurt e.V. gedeckt.

Zudem ergab sich im Zusammenhang mit den reinballerNLZ-Mitteln eine organisatorische Änderung: Nachdem Markus Hirche in das Präsidium des FC Rot-Weiß Erfurt e.V. berufen wurde, hat er sein Vorstandsamt im Fanrat ruhend gestellt. Die Freigabe der reinballeNLZ-Mittel, die durch das Insolvenzbüro Reinhardt treuhänderisch verwaltet werden, obliegt nunmehr den Vorstandsmitgliedern Björn Stelter und Michael Kummer.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fanrat-Stammtisch am 3.Juli - 19 Uhr Michael Kummer 49 4.258 08.07.2020, 17:23
Letzter Beitrag: Aik
  AG Satzung des Fanrat/Satzungskommisssion Verein - alles zum Thema Michael Kummer 189 9.726 29.11.2019, 14:24
Letzter Beitrag: Papa
  AG Tradition/Rot-Weiße Familie - alles zum Thema Michael Kummer 5 1.112 16.04.2018, 13:28
Letzter Beitrag: Nummer13



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste