Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

FIFA und UEFA - alles zum Thema
Wer nicht frieren will, muss sich die Hände schmutzig machen, weil in diesem Land 40 Jahre lang geschlafen wurde.

Aber zurück zum Thema: Die WM interessiert mich kaum. Ich werde mir - sofern möglich - vielleicht die Spiele der Engländer anschauen. Aber auch ohne die habe ich die letzte WM sehr gut überstanden.

Mir ist das Prinzip des Umgangs mit Spielern und Mannschaften hinsichtlich des internationalen Fußballs nicht schlüssig.
Zitieren
(05.04.2022, 09:38)Guerti schrieb: Wer nicht frieren will, muss sich die Hände schmutzig machen, weil in diesem Land 40 Jahre lang geschlafen wurde.

Aber zurück zum Thema: Die WM interessiert mich kaum. Ich werde mir - sofern möglich - vielleicht die Spiele der Engländer anschauen. Aber auch ohne die habe ich die letzte WM sehr gut überstanden.

Mir ist das Prinzip des Umgangs mit Spielern und Mannschaften hinsichtlich des internationalen Fußballs nicht schlüssig.

In den vergangenen 40 Jahren wurde sicher viel richtig gemacht, aber auch ganz sicher viel verkehrt. Das stimmt. Das ändert aber nichts an der scheinheiligen Doppelmoral. Das war bei der Olympiade auch schon so. Ohne China geht der Welt gar nichts mehr. Da ist Deutschland schon lange nicht mehr relevant genug etwas daran zu ändern.
Die Fußballwelt besteht eben nicht mehr nur aus Europa plus Argentinien und Brasilien. Da kann die WM auch einmal in einer ganz anderen Weltregion stattfinden. Zweifelhaft ist es trotzdem.
Mich stört nur absolute Kommerzialisierung. Wenn Spielmodis geändert werden nur um der Anzahl der Spiele wegen.
Zum eigentlichen Thema: Ja! Auch ich bin sehr auf die Engländer gespannt. Schaffen sie den Schritt zum ernsthaften Titelkandidaten oder ist im Viertelfinale, wahrscheinlich im Elfmeterschießen, Schluß?
An der Reihe wären sie mal wieder...

Was meinst du eigentlich mit deinem letzten Satz?
Zitieren
Ich kann nicht verstehen, dass man wenn Mannschaft A gegen B spielt, den B-Spielern nur das schlechteste wünscht, aber wenn Spieler aus A und B in der Nationalmannschaft spielen, dann sind das alle meine Idole. Ich kann nicht verstehen, wieso ich, wenn ich die Bayern in den Ligaspielen nicht leiden kann und mich über jede Niederlage hämisch freue, auf einmal die Daumen drücken soll, wenn sie in der CL antreten. Ich verstehe nicht, warum ich mir Honduras gegen Armenien live beim ZDF anschauen kann und die wenigsten Auerbach gegen Halberstadt sehen wollen.

Viele meiner Bekannten ticken so. Ich kann es aber leider nicht nachvollziehen.
Zitieren
So ist der Fußball. Es gibt Team den drücke auch ich international nicht die Daumen. Und das für die meisten Zuschauer Fußball frühstens in der 2. Liga anfängt... das ist eben so.
Das muß jeder für sich entscheiden.
Zitieren
(05.04.2022, 11:58)Guerti schrieb: Ich kann nicht verstehen, dass man wenn Mannschaft A gegen B spielt, den B-Spielern nur das schlechteste wünscht, aber wenn Spieler aus A und B in der Nationalmannschaft spielen, dann sind das alle meine Idole. Ich kann nicht verstehen, wieso ich, wenn ich die Bayern in den Ligaspielen nicht leiden kann und mich über jede Niederlage hämisch freue, auf einmal die Daumen drücken soll, wenn sie in der CL antreten. Ich verstehe nicht, warum ich mir Honduras gegen Armenien live beim ZDF anschauen kann und die wenigsten Auerbach gegen Halberstadt sehen wollen.

Viele meiner Bekannten ticken so. Ich kann es aber leider nicht nachvollziehen.

So schwer ist das nicht. Wenn du Mannschaft B nicht leiden kannst, dann sicherlich nicht wegen den ganzen Spielern in der Mannschaft. Du findest Team B eben doof, warum auch immer und nicht, weil Spieler B da mitspielt. Und wenn nun - Die Mannschaft - antritt, du Sympathien für diese Mannschaft hast, dann ist dir eigentlich egal, ob Horst, Jens oder Udo mittspielen, Hauptsache gewinnen. Sollte nun auch Spieler B aus der schrecklichen doofen Mannschafft, die du nicht leiden kannst mitspielen, dann ist dir - oder deinen vielen Bekannten - das völlig "schnurzpiepegal", hier geht es ja auch nur wieder um die Mannschafft. Also alles senkrecht.... Und bei der "Schampingjongliga" ist das die Sache mit den Punkten und der Herkunft. Viele deutsche Siege, viele Punkte, viele Teilnehmer und es sind eben die einheimischen Mannschafften, die können ruhig alles gewinnen, was geht. Da darf der FCB auch gerne gegen den 1.FC Unterhose gewinnen, auch wenn man den FCB ja nun so gar nicht mag. So ist das Leben....
Zitieren
(04.04.2022, 21:23)Ritter schrieb: Die können sich ihr Weihnachstturnier in Sitzfleisch schieben. Es ist zwar schad, aber ich schau es nicht mal im Fernsehen.

Der einzige, der den Schaden haben wird, bist Du selbst. 
Es wird in Deutschland genug Menschen geben, die sich das ansehen und damit den Firmen/Sponsoren/TV Anstalten, die eine menge Geld  bezahlt haben, den entsprechenden Response sichern.
Und jetzt stell Dir mal vor, dass Deutschland zufällig mit einem gewissen sportlichen Erfolg dort agiert.
Dann interessiert hier kein Mensch mehr, wo die WM stattfindet und ob dort Menschenrechte missachtet werden.
Zitieren
Alternative zur Katar WM, ich find s gut. Boykott-Aufruf: Supporters bieten HSV-Fans Alternativen zur Katar-WM - Die in rund zwei Wochen beginnende Fußball-WM in Katar sorgt bereits seit ih...
Zitieren
ich hab selten sone heuchleriche schaiße gelesen. die stellen sich jeze so hin, als ob die persönlich ein alternativprogramm zur wm erstellt hätte. die aufgezeigten spielpläne standen schon lange fest. und, wer sich eh dafür interessiert, der geht da auch hin. egal ob WM, BL oder sonstwas fürn kontrastprogramm.
aber "wir bieten alternativen" ist schon recht...
Zitieren
Ja vielleicht etwas reißerisch formuliert. Aber man kann auch alles falsch verstehen.
Letztlich geht es darum : "sie rufen dazu auf, statt der Weltmeisterschaft lieber den Hamburger Amateursport zu unterstützen."
..und wenn man seine Öffentlichwirksamkeit dafür nutzt etwas Werbung bei den Leuten zu machen, welche sonst nicht zu solchen Spielen gehen, finde ich es gut und legitim.
Zitieren
(03.11.2022, 19:13)Tiki-Taka-Holzfuß schrieb: Alternative zur Katar WM, ich find s gut. Boykott-Aufruf: Supporters bieten HSV-Fans Alternativen zur Katar-WM - Die in rund zwei Wochen beginnende Fußball-WM in Katar sorgt bereits seit ih...

Auch wenn der Katar Gas Deal wohl platzt, war sich Habeck nicht zu Schade den Kotau vor dem katarischen Handelsminister zu machen.

Robert Habeck verwechselt den Schurkenstaat: Katar hui, Kanada pfui - Kolumne - Der Wirtschaftsminister dienert vor Katar, aber blockiert das Hande...

Doppelmoral wie sie im Buche steht. Und am Ende wieder Symbolpolitik, den da wo es weh tut zieht man schen Schw..z ein.

Ich fremdle schon längere Zeit mit der Nationalmannschaft und an eine Winter WM muß man sich aber auch erst gewöhnen. Aber ich lasse mir kein schlechtes Gewissen einreden, wenn ich mir Spiele ansehe.
So, ich hoffe die überkorrekten Moralweltmeister lassen demnächst alle Heizungen aus und benutzen keine Autos mehr. Gas und und Ol aus den Golf Staaten oder der arabischen Halbinsel stammt ja zwangsläufig aus sogenannten Schurkenstaaten.

Zum Thema Katar:

Ich fliege ins WM-Land Katar – und erlebe Dinge, die ich kaum glauben kann - Deutsche Medien schimpfen über die „WM der Schande“ und greifen den G...
Zitieren
Wer möchte Dir denn ein schlechtes Gewissen einreden, selbst unsere Innenministerin reist zur WM.
Natürlich kannst du WM schauen, ich hoffe wenn man die Winter WM nicht schaut braucht man jetzt auch kein schlechtes Gewissen haben.
Zitieren
(03.11.2022, 22:47)Tiki-Taka-Holzfuß schrieb: welche sonst nicht zu solchen Spielen gehen, finde ich es gut und legitim.

ich gehe zu einheit mitte, helios 24 oder zum sv loschwitz. je wie die spiele zeitlich gelegt sind. und da isses mir egal, zu welcher zeit und wo dynamo spielt.
kannst ja mal einen dattergreis in erfurt ansprechen, ob er ma zum sv empor erfurt kommt, oder sich lieber auf sein sofa lümmelt und sich die weltstars anschaut. ich bin gespannt...
Zitieren
(04.11.2022, 21:53)Tiki-Taka-Holzfuß schrieb: Wer möchte Dir denn ein schlechtes Gewissen einreden, selbst unsere Innenministerin reist zur WM.
Natürlich kannst du WM schauen, ich hoffe wenn man die Winter WM nicht schaut braucht man jetzt auch kein schlechtes Gewissen haben.

Meine Güte. Das FBI hat gegen Blatter ermittelt. Die WM in Rußland war gekauft. Es war halt nur ein Fußballland und die richtige Jahreszeit. Achja, unser Sommermärchen, was ja Leute zum Public Viewing motiviert hat, die vorher nicht einmal alle Bundesligavereine kannten, war ja wohl auch nicht astrein. Das Grundproblem ist die Korruption in FIFA, UEFA oder IOC.

Klar wird das alles verrückter:

Zuschlag für Saudi-Arabien: Asiatische Winterspiele 2029 mitten in der Wüste - Saudi-Arabien wird die asiatischen Winterspiele 2029 ausrichten - in...


Aber jetzt haben wir ja alle "Haltung". Am besten wir malen uns die Regenbogenfarben ins Gesicht anstatt Fußballfarben und boykottieren empört die WM in Katar. Da tut es ja auch nicht weh. Gas und der Region gehen natürlich noch.
Übrigens sind die Emirate für muslimische Verhälnisse liberal und progressiv. Das wird in der Schwarz Weiß Denke vergessen. Wahrscheinlich wurden Gastarbeiter schlecht behandelt. Dann paßt auf, wenn ihr landwirtschaftliche Produkte aus Spanien, Italien oder Kalifornien kauft. Da werden illegal eingewanderte Schwarzarbeiter wie Sklaven gehalten.
Diese Liste kann man beliebig fortsetzen.

Ich werde mir Spiele die mich interessieren anschauen, andere nicht. Und ein Public Viewing mit Glühwein in der Hand-warum nicht?
Zitieren
Keine Ahnung in welche Ecke du einen schieben willst, Regenbogen lächerlich. Ich hab kein Problem mit Katar, wo soll man da anfangen, China usw. ? Ich hab ein Problem mit dem Fifa/ DFB- Filz.
..und nochmal niemand will dir dein Public Viewing ( schreckliche Wortschöpfung) ausreden, jeder wie er mag.
Zitieren
(05.11.2022, 04:09)Fachpublikum schrieb: kannst ja mal einen dattergreis in erfurt ansprechen, ob er ma zum sv empor erfurt kommt, oder sich lieber auf sein sofa lümmelt und sich die weltstars anschaut. ich bin gespannt...
Nach meiner Erfahrung sind nicht die "Dattergreise" (warum so herabwürdigend) nennen wir sie mal Routiniers, das Problem. Die gehen meistens noch zu den kleinen Vereinen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Regionalligen 2024/25- alles zum Thema ronry 2.612 426.390 Vor 2 Stunden
Letzter Beitrag: Schnorchel Blum
  Schiedsrichter/Regelwerk - alles zum Thema Raphael 328 67.209 17.07.2024, 23:49
Letzter Beitrag: psychotron
  Fußball international - alles zum Thema ronry 517 94.980 11.07.2024, 13:01
Letzter Beitrag: ronry



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste