Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

FIFA und UEFA - alles zum Thema
(05.11.2022, 11:28)Tiki-Taka-Holzfuß schrieb: Ich hab ein Problem mit dem Fifa/ DFB- Filz.

Ich auch. Warum werden dann nicht die anderen Turniere zum medialen Abschuß freigegeben?
Und Public Viewing habe ich meistens wegen des anwesenden Publikums gemieden. Ich bin früher gern zu Länderspielen gefahren, aber was da so in den Fanmeilen so rumläuft... Aber genau, jeder wie er mag.
Ich könnte mir höchstens vorstellen, beim Besuch eines Weihnachtsmarktes mal ein wenig Fußball zu schauen.
Die Aufregung für diese Wüsten WM hält sich bei mir in überschaubaren Grenzen. Mir geht nur dieses mediale Dauerfeuer inclusive des erhobenen Zeigefingers auf den Senkel. China? Social Scoring. Da mag ich nicht leben. Aber will man 1 Miliarde Chinesen von großen Events ausschließen? Diese Frage spielt allerdings eh bald keinen Rolle mehr, weil nur in den USA und China die Regeln gemacht werden.
Übrigens sehe ich schon Paraellen zur EM, als ein Spiel mißbraucht wurde, um einen medialen Krieg gegen Orban zu führen. Daher meine Bemerkung über Regenbogenfarben. Damit wollte ich dich in keinen Ecke stellen.
Zitieren
(05.11.2022, 12:04)Nordthüringer schrieb: Übrigens sehe ich schon Paraellen zur EM, als ein Spiel mißbraucht wurde, um einen medialen Krieg gegen Orban zu führen. Daher meine Bemerkung über Regenbogenfarben. Damit wollte ich dich in keinen Ecke stellen.
Sportliche Großereignisse waren schon immer die Bühne, wo politische Kampagnen teilweise in ganz großem Stil durchgeführt wurden. Ich will jetzt nicht die ganzen Olympischen Spiele aufzählen aber mal ein Beispiel von 1966 Fussball WM in England. Dort wurde massiv gegen den Vietnam Krieg protestiert, zwei Jahre später wurden zwei schwarze Amerikaner von den Spielen in Mexiko ausgeschlossen, weil sie bei der Siegerehrung gegen Apartheid protestiert haben.
Sportliche Großereignisse waren, sind und werden immer hochpolitisch sein....in irgendeiner Art und Weise.
Zitieren
Meine Kritik richtet sich gegen die Fifa, die aus maßloser Geldgier auch die letzten Traditionen dem Fraß vorwirft. Und um die Gewinne zu maximieren wird dann eben eine WM in die Wüste vergeben und damit es irgendwie funktioniert im Winter gespielt. Vielleicht gibt's ja irgendwann eine WM auf dem Mond, wenn man so noch ein paar Dollars mehr rauspressen kann.
Ich kritisiere aber auch, dass jetzt Kritik an der WM dafür missbraucht wird, sich durch Moralismus gegenüber anderen zu überhöhen. Denn dann ist es keine berechtigte Kritik mehr, sondern moralistische Hetze.
Zitieren
in der ard-mediathek läuft aktuell eine doku über die vergabe der wm an katar. das sind 5 teile a 30 minuten. produziert von sport inside. kann man sich mal anschauen.
Zitieren
(05.11.2022, 13:10)Papa schrieb: Sportliche Großereignisse waren schon immer die Bühne, wo politische Kampagnen teilweise in ganz großem Stil durchgeführt wurden. Ich will jetzt nicht die ganzen Olympischen Spiele aufzählen aber mal ein Beispiel von 1966 Fussball WM in England. Dort wurde massiv gegen den Vietnam Krieg protestiert, zwei Jahre später wurden zwei schwarze Amerikaner von den Spielen in Mexiko ausgeschlossen, weil sie bei der Siegerehrung gegen Apartheid protestiert haben.
Sportliche Großereignisse waren, sind und werden immer hochpolitisch sein....in irgendeiner Art und Weise.
Das stimmt. Ich sehe sport aber als eine Möglichkeit und einen Ort, wo unterschiedlichste Welzbilder und Systeme einen kleinsten gemeinsamen Nenner finden. Und für mich persönlich ist das Stadion ein Ort zum abschalten vom Alltag.
(05.11.2022, 13:45)Tiki-Taka-Holzfuß schrieb: Meine Kritik richtet sich gegen die Fifa, die aus maßloser Geldgier auch die letzten Traditionen dem Fraß vorwirft. Und um die Gewinne zu maximieren wird dann eben eine WM in die Wüste vergeben und damit es irgendwie funktioniert im Winter gespielt. Vielleicht gibt's ja irgendwann eine WM auf dem Mond, wenn man so noch ein paar Dollars mehr rauspressen kann.
Ich kritisiere aber auch, dass jetzt Kritik an der WM  dafür missbraucht wird, sich durch Moralismus gegenüber anderen zu überhöhen. Denn dann ist es keine berechtigte Kritik mehr, sondern moralistische Hetze.
Sowohl deine Kritik an der FiFA als auch der Begriff der moralischen Hetze finden meinen Zustimmung.

Moralischer Imperialismus. Da der Orban schon irgendwie recht.



(05.11.2022, 14:11)Fachpublikum schrieb: in der ard-mediathek läuft aktuell eine doku über die vergabe der wm an katar. das sind 5 teile a 30 minuten. produziert von sport inside. kann man sich mal anschauen.

Habe ich getan. Und nun? Da soll jeder seine Schlußfolgerungen ziehen.
Zitieren
Mehrere Beiträge in die Kneipe verschoben.
Zitieren
Ich oute mich mal und schwimme offenbar voll gegen den Trend (bin auch heterosexuell, esse gerne Fleisch und fahre mindestens die nächsten 4 Jahre einen Diesel) : Ich werde Spiele bei der WM anschauen!
Richtig in WM-Stimmung bin ich überhaupt nicht, aber mal ein interessantes Spiel zum Abendbrot - warum nicht??
Zitieren
Die WM interessiert mich absolut nicht. Vielleicht weil das Interesse an der Mannschaft seit Jahren nachgelassen hat. Dann eben das Thema Katar. Meine Arbeit nimmt keine Rücksicht auf Spielpläne. Vielleicht auch ne Mischung aus allem.
Zitieren
Auch ich werde mir, wie die letzten WM's auch, die Spieler unserer Nationalelf ansehen. OK, nicht den Auftakt gegen Japan - 14 Uhr macht halt mein Job nicht mit. Aber Entgegenfiebern tu ich dem Turnier auch nicht. Zum einen, weil ich unserer Elf nicht viel zutraue, zum anderen ist der Zeitpunkt irgendwie b**d.
Zitieren
Die Mannschaft ist ja auch nur eine Randgruppe -> wie gesagt, die WM interessiert mich auch nicht wirklich, aber eben der Fussball.

Und diese gespielte Trendy-Empörung nervt und ist einfach nur scheinheilig...
Interessiert doch in Wirklichkeit auch keinem, wieviel Kinder bei der Förderung von seltenen Erden für sein neues Smartphone oder Tesla-Akkus draufgehen...
Ich schau halt Fussball - besser wie irgendwelchen anderen Rotz im Schmuddel-TV...
Zitieren
Unabhängig mal davon, dass dieses Turnier ein Witz ist, halte ich die deutsche Mannschaft für einen klaren Kandidaten fürs Halbfinale. Und ich bin jetzt schon auf die Einschaltquoten gespannt, wenn die Mannschaft wirklich weit kommen sollte, dann wird sich der eine oder andere nicht mehr daran erinnern, dass er drei Wochen vorher geschworen hat, kein Spiel der WM zu sehen.
Zitieren
(15.11.2022, 20:55)MichaelB schrieb: ....Auch ich werde mir, wie die letzten WM's auch, die Spieler unserer Nationalelf ansehen.....

Ich hätte doch ein paar Sammelbilder für dich...  Lachen5
Zitieren
(16.11.2022, 11:27)Peti66 schrieb: Ich hätte doch ein paar Sammelbilder für dich...  Lachen5

Nehme ich  Lachen7
Zitieren
Argentinien hat heute seinen Protest gegen die Katar-WM deutlich ausgedrückt- 1:2 gegen Saudi-Arabien
Zitieren
Zur Abwechslung mal etwas Sport:

Argentinien - Saudi-Arabien, Highlights mit Live-Kommentar | FIFA WM 2022 | MAGENTA TV - YouTube

Egal wie man zur WM steht. Das ist ein dicker Hund.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Regionalligen 2024/25- alles zum Thema ronry 2.612 426.330 Vor 1 Stunde
Letzter Beitrag: Schnorchel Blum
  Schiedsrichter/Regelwerk - alles zum Thema Raphael 328 67.205 17.07.2024, 23:49
Letzter Beitrag: psychotron
  Fußball international - alles zum Thema ronry 517 94.979 11.07.2024, 13:01
Letzter Beitrag: ronry



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste