Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Fußball [außer RWE]
(10.02.2021, 22:26)Aik schrieb: @Papa; ich meine das hier...
So etwas geht an mir vorbei, weil es mich nicht interessiert. Da gab es schon ganz andere Trainer, die noch ganz andere Dinge gemacht haben und deshalb sogar Kultstatus bei Fans erreichten und da meine ich jetzt nicht Trappatoni
Zitieren
Ich hatte mich darüber gefreut , weil die aroganten Bayern so wundervoll abgekotzt haben , genauso schön war deren Pokalaus , nein noch schöner .

Und diesen Dreck Clubweltmeisterschaft interessiert doch auch keinen wirklich , es muß nur die mediale Präsens gesteigert werden .

Damit sich weltweit weitere Idioten finden die deren Trikots usw. kaufen , Dumme gibt es überall .
Zitieren
Eben - ganz offensichtlich auch hier im Forum...

PS : *RÜLPS* hast du als Abschluss vergessen... zwinker
Zitieren
(10.02.2021, 22:52)Peti66 schrieb: Nach meinem Empfinden hätte ich Starterlaubnis erteilt (die 3 Minuten hätte ich verantwortet), die berühmte Ausnahme von der Regel halt
Und der nächste meint, ach 5 Minuten sind jetzt auch nicht soooo schlimm. Und 2 Wochen später steht wieder eine Maschine auf dem Rollfeld und dann möchte ich mal den Aufschrei hören, weil die Maschine nicht starten darf. Ich glaube kaum, dass es in der Branche groß "Ausnahmen von der Regel" gibt.
Die Bayern-Bosse wollten wieder mal zeigen, wie wichtig sie doch sind. Ich würde schon sagen "Systemrelevant". Da versteht es sich von selbst, dass die gut frisierten Profis in die Impfgruppe 1 aufgenommen werden müssen. Ein Skandal, dass es gestern nur um die Lehrer und Erzieher ging.
Zitieren
(11.02.2021, 10:04)mirko schrieb: Und der nächste meint, ach 5 Minuten sind jetzt auch nicht soooo schlimm. Und 2 Wochen später steht wieder eine Maschine auf dem Rollfeld und dann möchte ich mal den Aufschrei hören, weil die Maschine nicht starten darf. Ich glaube kaum, dass es in der Branche groß "Ausnahmen von der Regel" gibt......
Na ja, wie du hier schreibst, glaubst du, daß es ...kaum...groß...Ausnahmen von der Regel gibt. Heißt doch aber, ja es gibt sie und es ist immer eine Ermessensfrage. Keine Regel ohne Ausnahme, das ganze Leben ist voll davon und in diesem Fall eben mal strickt an die Regel gehalten. Der Eine sagt gut so, der andere sieht den Ermessensspielraum in diesem Fall vielleicht nicht voll ausgeschöpft. Wer ist nicht alles schon mal bei - dunkelgelb - über die Kreuzung gedonnert. Also entspannt weiterarbeiten und das Wetter genießen.
Zitieren
(11.02.2021, 11:32)Peti66 schrieb: Wer ist nicht alles schon mal bei - dunkelgelb - über die Kreuzung gedonnert.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es gerade in der Flugüberwachung, wo ja auch die Starterlaubnis dazu gehören dürfte, eben kein dunkelgelb gibt.
Wenn eine Klage wegen 1 Minute über 24.00 Uhr auf den Flughafen zukommt und diese dann stattgegeben wird, möchte man nicht in der Haut des Fluglotsen stecken.
So einfach ist das und hat nach meiner Einschätzung so garnichts mit "Kulanz" zu tun.
Zitieren
@Mirko; ich will das Thema nicht weiter ausweiten, aber es war ja ebenso, dass in der gleichen Nacht 2 Flieger landeten und ein Regierungsflieger startete.
Jaja, ich weiß - Sondergenehmigungen...
Ich bin auch dafür, dass für die Bayern keine Extrawurst gebraten wird, aber für mich persönlich hätte in dem Fall auch die Verhältnismäßigkeit einen nicht unwesentlichen Anteil bei der Freigabe des Fluges begründet...
Dass da jetzt die Bayern im Flieger saßen ist dabei nur eine Randnotiz.
Zitieren
(12.02.2021, 12:21)Aik schrieb: aber für mich persönlich hätte in dem Fall auch die Verhältnismäßigkeit einen nicht unwesentlichen Anteil bei der Freigabe des Fluges begründet...
Die Frage ist doch weiterhin, ob der Lotse "Verhätnismäßigkeit" anwenden kann ohne Ärger durch den BER zu bekommen.
Das wissen wir doch beide nicht. Sonst bin ich doch bei Dir. Dürfte er die Minute verantworten, wäre es natürlich lächerlich.
Aber vielleicht war es auch ganz anders und die Verspätung kam nicht durch das Enteisen zustande, sondern durch zutun der Bayern.
Auch das wissen wir nicht.
Zitieren
Da das Thema Rasenheizung im Winter immer wieder - und aktuell auch gerade - aufploppt:

Man kann es so machen - Falsch geräumt! Oberer Trainingsplatz zerstört - 100.000 Euro Schaden für 96 - Vorläufiger Tiefpunkt einer Chaoswoche bei 96: D...

Oder wie hier sehr detailliert erklären, was eine Rasenheizung leisten kann und was nicht :
TAG24 besichtigt den Rasen: So wird für Dynamo gegen Eis und Schnee gekämpft - Zwei Spiele musste Dynamo Dresden schon wegen unbespielbarem Platz v...
Zitieren
Top 10 Fußball Interviews die schief gingen | fußball comedy news - YouTube

Lachen5 Lachen5

Immer wieder genial, was kurz nach dem Spiel so alles erzählt wird....
Zitieren
Das kann man eigentlich fast nicht glauben.
Unfassbare Geschichte.

Vor 5 Jahren stürzte die Maschine des brasilianischen Vereins Chapecoense beim Flug zum Copa Sudamericana-Endspiel ab und die gesamte Mannschaft kam ums Leben. Lediglich 3 Spieler überlebten schwer verletzt.
LaMia-Flug 2933

Einer der wenigen Überlebenden war auch der Flugzeugtechniker der Maschine, Erwin Tumiri.
Der nun erneut dem Tod von der Schippe sprang:
Überlebender des Chapecoense-Unglücks überlebt Busunfall mit 20 Toten in Bolivien - In Bolivien ereignet sich am Dienstag ein schweres Busunglück –...

Eine Beziehung zu Chapecoense hat RWE übrigens auch.
Ein gewisser Paulo Henrique Scherer kam am 01.07.2003 direkt von diesem brasilianischen Verein zum RWE und war 4 Jahre hier.
Er spielte dann vorwiegend in der Zweiten.
Zitieren
FC Strausberg zieht Oberliga-Mannschaft zurück - In einer emotionalen und umfangreichen Pressemeldung gibt der Verein die Gründe für den Rückzug be...
Zitieren
Da ziehe ich doch ´mal alle meine Hüte, falls die Norweger das durchziehen. Mal sehen, ob sie sich von der Uefa und Fifa erpressen lassen, wenn diese mit Sperren drohen. Ich glaube zum Geburtstag lasse ich mir ein Norwegen-Trikot schenken.

Boykott-Aufruf in Norwegen: „Keine WM auf einem Friedhof in Qatar“ - Norwegische Fußball-Vereine schließen sich einer Boykott-Bewegung an, die ihr ...
Zitieren
Da wird sich der Besuch von Martinroda in ein paar Jahren (ob mit dem RWE oder anderweitig) sicherlich lohnen. 

Zwei Millionen Bundes-Fördermittel für den Ausbau des Sportparks Martinroda
Zitieren
Wenn sie das so umsetzen wie geplant scheint es gut angelegtes Geld zu sein.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fußball und Kommerz - die Diskussion stroh 873 96.440 14.04.2021, 15:50
Letzter Beitrag: ronry
  Arbeitsrecht im Fußball ghost2511 18 4.065 15.10.2019, 09:25
Letzter Beitrag: Nummer13



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste